5 gute Gründe für einen Paarmassage Workshop

Paarmassage lernen ist für uns selbst und die Beziehung eine wunderbare Sache. Wir lernen viele angenehme Dinge kennen und verwöhnen unseren Partner auf eine ganz andere Art.

5 gute Gründe für einen Paarmassage Workshop


5 gute Gründe für einen Paarmassage Workshop

Eifersucht Beratungsstellen schlagen Alarm: Paare sind misstrauisch, haben keine intimen Bindungen mehr und verlieren die Nähe. Eifersucht und Misstrauen nehmen zu. Dagegen können wir auch durch mehr Nähe wunderbar vorgehen. Diese fünf Gründe sind wirklich unschlagbar gut, wenn wir über einen Paarmassage Workshop nachdenken:

  1. Gemeinsam miteinander entspannen und zur Ruhe kommen. Die gemeinsamen ruhigen Momente kommen in den meisten Beziehungen viel zu kurz. Ruhe endet dann oft nur gemeinsam vor der Glotze.
  2. Schöne und natürliche Berührung miteinander erleben. Eine weitere Möglichkeit zwischen Distanz, Kuscheln und Intimität kommt durch die Massage hinzu. Dies belebt auch die Sexualität der Beziehung Miteinander.
  3. Heilsame Nähe entsteht zwischen euch, die eine wohlige neue Grundlage des Miteinanders schaffen kann. Ihr helft euch gegenseitig, Verspannungen zu lösen und sich wohlzufühlen.
  4. Den Partner besser kennenlernen und auch besser aufeinander eingehen. Man ist körperlich intensiver verbunden und empfindet seinen Partner ganz neu und viel intensiver.
  5. Viele Menschen haben darüber hinaus gelernt, dass sie auch Geld verdienen können, wenn sie eine Massagetechnik gelernt haben und bauen das Wissen nach dem ersten Paarseminar aus. Das machen manchmal beide Partner und manchmal nur einer – aber das ist eben so individuell wie wir alle.

Wie läuft dieser Workshop ab?

Ihr sucht euch bei der Buchung des Workshops eine Massageart aus. Ideal sind dabei:

Zum Termin seid ihr alleine mit einem Trainer und besprecht dann (oder bei der Buchung) das, was euch wichtig ist und  was ihr gerne in die Massage einbauen möchtet. Der Workshop passt sich ganz individuell an euch an. Wir reden über die wichtigen Dinge, die man vor einer Massage wissen muss. Auch wenn ihr euch gut kennt, manche Dinge sollte man wissen. Danach reden wir zuerst über die Technik und dann darf jeder von euch gemeinsam mit eurem Trainer an seinem Partner üben. Danach besprechen wir noch einmal alles, ihr bekommt die Skripte und Zertifikate.

Bitte mitbringen:

  • Bequeme Kleidung und einfache Unterwäsche (es kann ölig werden);
  • 2 große Handtücher je Person;
  • Etwas mehr Zeit als veranschlagt (wir sind vielleicht nicht mit dem Gongschlag fertig).

Es ist wirklich schön, miteinander Wellness zu lernen und zu erleben. Aber man kann natürlich auch einzeln eine Massagetechnik im Seminar oder Einzelunterricht lernen, damit man seinen Partner überraschen kann. Dabei gibt es natürlich auch immer ein Zertifikat. Genießt es, gemeinsam Sinnlichkeit, Entspannung und Wellness zu erleben, die ein neues Miteinander schafft.

Einfach bei uns per E-Mail anmelden und dabei eine Handynummer angeben. Gerne natürlich auch als Gutschein für beide oder für den Partner – wie ihr es möchtet. Einen Termin machen wir dann gemeinsam persönlich aus.


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen, Kreis Düren , Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, KreisHeinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen, Umgebung, Belgien, Kerpen, Bergheim, Bedburg, Düsseldorf, Neuss, Rheydt, Grevenbroich, Lüttich, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, Amel, Büllingen, Burg-Reuland, St. Vith, Bütgenbach, Ostbelgien, Frechen, Euskirchen, NRW,Rheinland, Niederrhein, Westfalen, Nordrhein-Westfalen,Online,Online Beratung,Online-Coaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.