Zehn Entspannungstechniken für den Alltag

Wir alle kämpfen mit zu viel Stress. Daher ist es wichtig, dass wir lernen, wie wir zur Ruhe kommen und uns auch in stressigen Zeiten einfach mal zurücklehnen. Aber wie geht das? Hier zehn Techniken.

Zehn Entspannungstechniken fuer den Alltag


Zehn Entspannungstechniken für den Alltag

Ist Entspannung das, worum es geht? Das ist auch eine interessante Frage. Manchmal ja und manchmal nicht. Wenn wir vor dem Bildschirm und immer nur am Schreibtisch sitzen, dann brauchen wir nicht noch mehr Ruhe, sondern dann sollten wir uns bewegen. Entspannung ist also nicht immer sinnvoll – oder eben zumindest nicht absolut ruhige Übungen. Das denken wir, aber es stimmt nicht immer.

Ganz einfach könnte man sagen, dass wir den Ausgleich brauchen. Ein Gegenpol hilft immer dabei, sich auszubalancieren – das sollte unser Ziel sein. Dabei gibt es ganz verschiedene Techniken, die man am besten einfach ausprobiert. Tipps und Anregungen sind in Ordnung, aber jeder Mensch sollte seine persönlichen Vorlieben entdecken.

Die zehn Grundtechniken

Nachfolgend kurze Erklärungen zu zehn schönen Techniken, die einen einfachen Ausgleich in den Alltag bringen können. Sie sind entnommen aus dem Buch:

10 Kurzanleitungen zu Meditation und Achtsamkeit – Einen leichten Einstieg in Entspannung und Balance mit allen Sinnen finden!

Autogenes Training

Das Autogene Training hat eine enorme Bekanntheit bei uns erreicht. Wir üben hier, dass wir Schwere und Wärme wahrnehmen und dabei nach und nach zur Ruhe kommen. Formeln helfen dabei, sich anders zu fokussieren.

Progressive Muskelentspannung

Bei der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson spannen wir nach und nach Muskeln an und lassen wieder los. Dadurch werden wir uns der Regionen bewusst, schalten ab und sind danach oft wieder fit.

Ein-Minuten-Meditation

Eine kurze und simple Meditationstechnik bringt uns dazu, dass wir uns schnell wieder neu kurz ausrichten, so dass wir wieder einen neuen Impuls bekommen.

Einfache Meditation des schönsten Gedankens („Peter Pan“ Meditation)

Ein schöner Gedanke ist das, was uns manchmal gut helfen kann. Stress und Alltag saugen uns oftmals aus. Da muss man einfach mal etwas Schönes in die Gedanken holen – und das kann man wirklich leicht lernen.

Phantasiereisen

Wenn man Situationen und Lebensthemen in Geschichten erfährt, dann ist das oftmals sehr schön anzunehmen. So ähnlich wie bei Märchen löst man quasi seine Probleme beim Hören von passenden Erzählungen – das ist in etwa auch das Prinzip der Hypnose.

Klangreisen

Entspannung und Musik passen für viele Menschen zusammen. Wenn wir Klangschalen oder andere Instrumente mit einbeziehen, dann geht es uns dabei oftmals sehr gut und wir fühlen uns leicht.

Duftreisen

Neben dem Klang kann auch ein passender Duft bzw. Geruch sehr hilfreich sein, um sich zu entspannen. Jeder von uns braucht seine persönliche Technik – manche Menschen sind auf Gerüche und Düfte besonders ausgerichtet.

Achtsamkeitsübungen

Man lernt, sich auf einen Körperteil, einen Gedanken oder auf etwas anderes auszurichten. Alle anderen Dinge werden ausgeblendet und erst einmal unwichtig. So kann man wunderbar sich neu zentrieren und auf das achten, was einem wichtig ist.

Atemmeditation

Die Atmung ist ein Reflex, den wir jedoch etwas verändern können. Dadurch werden wir ruhiger, bewusster und gleichen viele Dinge sehr simpel und schnell aus.

Quanten-Meditation

Hier gehen wir in sehr tiefer Meditation auf das ein, was wir uns bewusst machen möchten und schaffen Energie für das, was wir uns wünschen.

Wie kann ich das am besten lernen und wie setze ich es um?

Am besten aus dem Buch 10 Kurzanleitungen zu Meditation und Achtsamkeit – Einen leichten Einstieg in Entspannung und Balance mit allen Sinnen finden! erst einmal die Techniken anschauen oder einen entsprechenden Kurs wahrnehmen.

Entspannungstechniken Kursangebot

Wir bieten neben den Massage Ausbildungen auch viele Kurse an, um es zu lernen, zur Ruhe zu kommen und seine Mitte zu finden. Hier einfach im Kursangebot umschauen und gerne einfach Kontakt zu uns aufnehmen. Wir freuen uns.

Mit Massage entspannen

Natürlich darf man sich auch immer eine gute Massage gönnen. Wir bieten zum einen Massage Ausbildungen an, Reiki Ausbildungen – aber wir suchen auch immer Massage Modelle, die sich von unseren Seminarteilnehmern kostenlos verwöhnen lassen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.